Praktische weiße Magie , All White, Black and Love Magie, Voodoo-Magie, Verschwörungen: Liebe, Glück, vor Krankheit, vor dem bösen Blick von Schäden, Geld-und Handelskammern, magische Spiegel, Astrologie, Wahrsagen Online.

Montag, 22.10.2018, 05:02
Приветствую ВасGast
Heim

Регистрация

Вход

RSS

Weiß,Schwarz,Voodoo Magie und Liebeszauber,Tarot,Runen


Heim » 2011 » November » 18 » Weißen Farbe.
20:49
Weißen Farbe.




Weißen Farbe.

Seit undenklichen Zeiten ist die weiße Farbe mit den Eigenschaften der Reinigung und Göttlichkeit dotiert. Symbolisiert Reinheit, Unschuld, Leichtigkeit, Frische, blendend Freude. Es ist ein Symbol der Geistigkeit und Klarheit. Symbol der weißen Magie.

Es ist mit Tageslicht und mit Himmelskörpern sowie die Stromerzeugung, die in der Milch und Ei verkörpert verbunden ist. Mit der Idee der Weiße durch eine explizite, gemeinsame, legitim, wahr. Weiße Straße - eine Straße der Reinheit und Reinigung.

In Agni Yoga ist Weiß die Farbe des brennenden alles Böse, schwarz und düster. Es ist die Farbe der Reinigung und Elevation. Die Krone der Freude und der Reinigung der Kabbalah hält die Krone weiß.

Im Judentum gibt sie die hohe, reine Essenz. In einem weißen Kleid Kleidung Engeln und Heiligen. Auf der Kabbalah, weiß ("weiße Flamme") - ist eine spirituelle Kraft, die stets bemüht, bis - nach Vereinigung mit dem Absoluten.

Im Christentum ist das weiße Licht gewidmet zu Gott dem Vater. Dies war die gleiche Farbe zugeordnet, die Regeln der Ikonographie und der Farbe des heiligen Jungfrauen. In der christlichen Tradition steht der weiße für die Beziehung mit dem göttlichen Licht.

Buddhistischen Lehren zu geben weiß Gelassenheit und höchste spirituelle Transformation durch Weiblichkeit in der Welt.

Hinduismus Mitarbeiter weiß mit der Farbe des reinen Bewusstseins und seiner Manifestation in spirituelle Erhebung.

Zen Künstler kamen zu Weiß über Grau. Ihre "geheimnisvollen misty Malerei" wurde auf visuelle Darstellung des Weges, das Absolute gerichtet. In diesem Tuschmalerei hat in zwei verschiedene Richtungen entwickelt. Erstens, in der Richtung des Bildes des absoluten Nichts, was den eigentlichen Pfad. Und zweitens, in der Richtung des Bildes, wie es dient als primäre Nichts metaphysische Fundament des Seins. Lao Tzu beschreibt den Weg, als eine widersprüchliche Einheit Nichts und Etwas:

Tief und bodenlos, wie er Quelle

und die Grundlage der zehntausend Dinge ... Es gibt absolut nichts,

und doch scheint es, dass es etwas gibt.

Wenn der Künstler wählt den ehemaligen, er muss natürlich auf ein Bild Nichts in seiner absoluten Nichts, dass, um sicherzustellen, dass tatsächlich nicht alles zeichnen gekommen ist. In diesem Fall sollten Sie ein Blatt weißes Papier oder ein sauberes Stück Seide, nicht mit dem Pinsel berührte, der höchsten Meisterwerke der Kunst betrachtet werden.

Es wird interessant sein zu beachten, dass in der Tat gab es einige Künstler, die dieses Prinzip benutzt haben in der Praxis. Als Ergebnis haben wir in der Geschichte der japanischen Malerei, was als ein "leeres Papier mit der Aufschrift» Haku-Shisan, dass ein absolut sauberes Blatt Papier mit nur ein paar Zeilen Inschrift in Versform an der Spitze, entworfen, um die Bilder zu interpretieren, geschätzt unten bekannt ist. Sie sagen, dass diese seltsame Form

"White Painting" wurde von der japanischen Kult-Anhänger der Teezeremonie Yeken Fujimura am Ende der Tokugawa-Periode eingeführt. Aber gehen zu solchen Extremen wird unweigerlich zur Selbstzerstörung der Malerei als Malerei führen. Denn solange Menschen auf grafische Tools verlassen, kann er nicht, ohne Zeichnung nichts, rufen die ästhetische Bild der Leere im Geist des Lao-tzu oder sunyata Nichts in den Geist des Mahayana-Buddhismus.

T. Izutsu

Denken Sie das Gegenteil bewirken - "Schwarzes Quadrat" von Malewitsch.

Ikeno Taiga (1723-1776), der typische Vertreter der japanischen Malerei der Edo-Zeit, wurde einmal gefragt: "Was finden Sie am schwierigsten in der Malerei?" "Zeichnen Sie einen weißen Raum, in dem absolut nichts gezeichnet wird - das ist das Schwierigste, was im Film zu erreichen" - war die Antwort.

Normalerweise sind die gleichen weißen Farbe wird mit Heiligkeit, Reinheit und Keuschheit verbunden. In den weißen vertreten die Gerechten. Byzantinischen Schriftsteller sprachen über die Weiße der Wahrheit. Einige Menschen trugen weiße Kleidung zu Königen und Priestern, die Feierlichkeit und Erhabenheit zu symbolisieren. In Litauen, "white people" - sind diese ehrlichen Menschen in die ungarische "white people" - eine Frau. In Russland das Wort "weiß" bedeutet unter anderem, einen freien, unabhängigen, edel, gerecht, "White Russia", "White Zar", "weiße Farmer" - frei von allen Steuern, eine "weiße Erde" - die Kirche Land, das "weiße Licht "von V. Dahl -". freies Licht, offene Welt, frei nach allen vier Seiten "

Dieses Licht ist für den Frieden jenseits des Grabes, das Reich der Finsternis wie der Tag schwarze Nacht entgegen. Während der ersten Pflanzung trug ein sauberes weißes Hemd, die Samen in die geweihte Ostereier oder die Schale, so dass das Korn so rein und weiß war.

Jedoch kann Weiß negative - zu absorbieren, zu neutralisieren alle anderen Farben. Daher bezieht sie sich auf die Leere, das eisige Schweigen, und schließlich - den Tod. In China und anderen Ländern Asiens und Afrikas, ist Weiß die Farbe der Trauer. Slawen trugen die Toten in weiße Kleidung. In den weiß gekleideten Männer waren Geister.

Bridal Veil - eine sterbende alte und die Geburt des neuen Lebens.

Death in weiß - körperlich, sondern geistig. Daher das Leichentuch. Oder Trauerkleidung aus ungebleichtem Leinen in den Osten. Die Polen als der Tod "White" und "heiraten white" ist zu sterben.

Weiß kann nur in der Ausnahmesituation geliebt zu werden. In der Teenager - während der Pubertät, mit der vollen Unwissenheit in diesem Bereich, mit einem längeren Aufenthalt im Krankenhaus für eine komplette Veränderung des Lebensstils.

Die blendend weißen (gestärkten Kittel Arzt, glänzende Instrumente) ist Selbst-Hypnose und kann leicht zu Ohnmacht führen. White - ist eine "bodenlose Loch", die Leere, macht es den Schülern der Augen schnell verengt so schnell ermüdend, auch leidenschaftliche Menschen oft auf reines Weiß zu konzentrieren.

Farbe Analyst in der Bevorzugung von Weiß über Grau und Schwarz sieht der Mensch den Wunsch, sich von belastenden Verbindung frei und ein neues Leben beginnen.

Deshalb, um Menschen in Not, der Befreiung von der unangenehmen Umstände, tragen weiße Kleidung. Für Psychologen glauben, dass die weißen - die Farbe der keine Wirkung.

Dies ist - «tabula rasa» (tabula rasa), die noch etwas Sinnvolles zu schreiben.

Weiße Farbe in das chromatische Modell prägt die vergangenen Zeiten.

Die wichtigsten Qualität der weißen ist die Gleichheit. Weiß ist für die Gerechtigkeit suchen. Er ist unparteiisch. In den weißen Lügen Glauben, aber nicht blind. Es kommt immer aus diesem oder jenem Grund, auch wenn aus diesem Grund ist schwer zu bestimmen. Über Dinge, die Sie finden es schwer zu verstehen, brauchen Sie nur widerwillig denken. Weiß symbolisiert Unschuld. Es ist die Farbe dieser Braut, ein Mädchen, noch nicht wissend, der Leidenschaft. Sie leben in einer Welt der Illusionen, die sich sehr real ist. Äußere Anzeichen sind nicht in der Lage, Sie zu überzeugen, dass es leicht zusammenbrechen.







My Great Web page

Kategorie: Numerologie | Aufrufe: 476 |  Stichworte: |Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
[ Регистрация | Вход ]
Kategorien
Feng Shui zum Anziehen Geld [21]
Astral [19]
Amulette [14]
Aides [5]
Arbeiten mit Wachs [13]
Business Magie [9]
Chakras [28]
Erzengel [15]
Elementarmagie [4]
Extra-Wahrnehmung [55]
Fluch [12]
Handlesekunst [23]
Liebeszauber [10]
Menschliche Aura [12]
Magische Rituale und Mondphasen [21]
Magie für Mädchen [18]
Magischen Spiegel [16]
Magische Quadrate [17]
Magie Voodoo [21]
Numerologie [107]
Praktische weiße Magie [36]
Praktische schwarze Magie [30]
Runes [49]
Tarock [50]
Yoga [0]
Wahrsagen [4]
Anzeige
Suche
Statistik
Login-Form