Praktische weiße Magie , All White, Black and Love Magie, Voodoo-Magie, Verschwörungen: Liebe, Glück, vor Krankheit, vor dem bösen Blick von Schäden, Geld-und Handelskammern, magische Spiegel, Astrologie, Wahrsagen Online.

Mittwoch, 19.12.2018, 07:00
Приветствую ВасGast
Heim

Регистрация

Вход

RSS

Weiß,Schwarz,Voodoo Magie und Liebeszauber,Tarot,Runen


Heim » 2011 » November » 10 » Psychologische Aspekte der Großen Arkana
16:50
Psychologische Aspekte der Großen Arkana




Viele Autoren, vor allem die Anhänger von Jung, als der Major Arcana im Lichte der Jungschen Archetypen und die innere Entwicklung des Individuums. Archetypen sind universelle Konzepte, die immer wieder auftauchen in den Weltreligionen, Mythologien und Philosophien. Jung glaubte, dass diese Archetypen auf der "Hard Drive" von unserem Verstand erfasst werden, und deshalb können sie auf einer rein viszeralen Ebene zu verstehen, die Verbindung zum "kollektiven Unbewussten", die für alle Menschen auf der Erde ist. So kann die Reise durch die Großen Arkana aus der Perspektive der Psychologie als eine Möglichkeit der Entwicklung und Integration der einzelnen während des gesamten Lebens angesehen werden. In diesem Prozess, der dunkle "me" Person zum ersten Mal erscheint und aus dem Geist und Ego getrennt, dann erkannt und in die Persönlichkeitsstruktur re-integriert.
In der psychologischen Kontext der Tarot-Karten sind ein Werkzeug, um Projekt, was los ist in uns. Tarologi Einhaltung der psychologische Ansatz nicht immer einverstanden sind, ist, ob zum Zeitpunkt der Wahrsagerei durch Tarot etwas anderes außer dem Dialog zwischen dem Bewusstsein und dem archetypischen Bild des Kunden wird auf Karten dokumentiert. Jung selbst glaubte, dass die Verwendung von Tools wie Tarot oder chinesischen Buch der Wandlungen ein Phänomen nannte er Synchronizität ist. Karten fallen nicht zufällig, sondern durch "sinnvolle Zufall." Andere denken, dass, auch wenn nichts wirklich mystisches zum Zeitpunkt der Weissagung, und nicht, arbeitet Wahrsager mit dem Kunden mit Hilfe von Tarot-Karten in einer interaktiven Art und Weise, an die Oberfläche gebracht versteckte Trends und ihnen helfen, ihre psychische und emotionale Bewegung zu verstehen. Für diese Art von Arbeit am besten geeignet ist der Major Arcana, die Tarot-Deck, weil sie alle anderen Karten sind mit archetypischen Inhalten geladen werden.

Übung: Die Integration der "I".
Vor dem Lesen über die Großen Arkana und Psychologie, führen Sie die folgende Übung. Shuffle und vor ihm lag, all die Großen Arkana in einer aufrechten Position, aber ohne ein bestimmtes System. Lesen Sie sorgfältig alle Karten, und wählen Sie eine, die Ihnen am besten gefällt auf einer unterbewussten Ebene. Dann wählen Sie das Sie am meisten mögen. Setzen Sie diese Karten nebeneinander, so dass in der Mitte des leeren Raumes. Nun untersuchen die Großen Arkana erneut und wählen Sie diejenige, die Ihrer Meinung nach, als eine Brücke vom einen zum anderen in einem positiven, integrativen Sinne dienen könnte. Legen Sie es in der Mitte.
Die erste Karte stellt Ihre bewussten und positiven Wahrnehmung von sich selbst ist, was Sie suchen - dein Ego. Die zweite Karte - dein Schatten "Ich", dass ein Teil Ihrer Persönlichkeit, die Sie am meisten zuwider. Beide Aspekte sind gleichermaßen in Ihrem Unterbewusstsein vorhanden, und irgendwie muss man sie kennen zu lernen und Gemeinsamkeiten finden. Drittens ist die zentrale Karte die Möglichkeit, diese beiden Aspekte Ihrer Persönlichkeit zu integrieren, um die interne Integrität. Lesen Sie die folgende Auswahl, um mehr über Archetypen und jene Aspekte des Bewusstseins, dass Ihre gewählte Karte darstellen.
Hier sind einige grundlegende Archetypen, die traditionell mit jeder Karte verbunden sind, und die psychologischen Aspekte, die ihnen im Zusammenhang stehen können. Ich verwende den Begriff "Archetypus" lediglich zu illustrativen Zwecken und können nicht ganz in der Jungschen Sinn. Die folgende Liste Fairness und Leistung sind an ihren ursprünglichen Plätzen wie der ersten und achten Schlinge als elfte - die zweite. Wenn dein Deck, diese Karten getauscht werden, so lesen Sie die Beschreibung in geeigneter Weise und achten nicht auf Zahlen.
0 ist. Jester.
Archetypen: der Wanderer, der Hofnarr, der göttliche Narr, Joker, ein Bettler, ein Suchender, ein ewiger Jugend.
Psychologie: True Self, der ewig und frei vom Ego Prinzip, das innere Kind.
1. Mag.
Archetypen: ein Zauberer, ein Wundertäter, Trickster, ein Alchimist, Magier, Adam, der Anfang von "Yang".
Psychologie: Das Ego wird, Bewusstsein, Kommunikation, Synchronizität.
2. Die Hohepriesterin.
Archetypen: Priesterin, Mondgöttin, Jungfrau, Orakel, Sibylle, Eva, die zu Beginn des "Yin".
Psychologie: Memory, Unterbewusstsein, Intuition, Seele, Geist.
3. Die Kaiserin.
Archetypen: Mutter, Ehefrau, Königin, Madonna, Mutter Natur, die Muse.
Psychologie: die rechte Gehirnhälfte, Kreativität, Emotionen, Gefühle, Phantasie, Liebe und Zuneigung zu seiner Mutter, die Anima.
4. Der Kaiser.
Archetypen: der Vater, Ehemann, König, Verteidiger der Mächtigen und der Zivilisation.
Psychologie: die linke Gehirnhälfte, rationales Denken, Logik, Sprache, Realismus und Entfremdung von ihrer Mutter und Bindung an den Vater und die Rivalität mit ihm oder andere mit Autoritätspersonen Animus.
5. Hierophant.
Archetypen: ein religiöser Lehrer, ein Weiser, ein Priester.
Psychologie: Gewissen, Moral, Werte und spirituellen Bestrebungen, transzendent, Selbst-Bewusstsein als Teil von etwas größer als eine Familie.

6. The Lovers.
Archetypen: Liebe, Eros, der Gott der Liebe Amor, Adam und Eva, Garden of Eden.
Psychologie: ". Me" freien Willen, die Integration der bewusste "Ich" mit dem inneren Anima / Animus, der erste Schritt zur Individuation, Trennung von den Eltern, Trennung und Unterdrückung des Schattens
7. Chariot.
Archetypen: der Held, ein Ritter, ein Krieger Sonnengott.
Psychologie: Eine Person, der Wille, die Einleitung des Eintrags in die Gesellschaft, die Stärkung des Ichs, das Risiko der Übertreibung ego Identifikation mit dem Ego.
8. Fairness.
Archetypen: Gerechtigkeit, Ausgeglichenheit Karma.
Psychologie: die Verantwortung für ihr Handeln, die Fähigkeit zu unterscheiden, Einsicht, Selbst-Verurteilung, was zu weiter zu verbessern und zu unterdrücken Schatten "Ich".
9. Der Eremit.
Archetypen: die alten Weisen, der Einsiedler, der Philosoph, der Mönch.
Psychologie: Selbsterkenntnis, die Suche nach inneren Ganzheit, Selbst-Akzeptanz, der erste Versuch, die inneren Tiefen zu lernen.
10. Wheel of Fortune.
Archetypen: der Partie, Schicksal, glückliche Schicksal, Zyklus, Reinkarnation, Evolution, Sphinx.
Psychologie: Demut, Objektivität, Flexibilität, das Bewusstsein für die Zyklen und Muster, der Wendepunkt in der Entwicklung des Geistes, der angibt, den Übergang von der externen auf die interne Wachstum Stoffe (Integration von Ich und Schatten, "I").
11. Die Kraft.
Archetypen: innere Stärke, Ausdauer, Sieg sollte das Gute böse, Schöne und das Biest werden.
Psychologie: die Beziehung zwischen Bewusstsein und Ich auf der einen Seite und primären Instinkte - auf der anderen Seite durch die Anima / Animus, der Annahme und Transformation seiner tierischen Natur, gesunde Sexualität, positive perenapravlivanie Zorn, Wollust, Grausamkeit und andere Formen der instinktives Verhalten.
12. Der Gehängte.
Archetypen: Opfer, Initiation, ein Kruzifix, eine vorübergehende Stopp, Rücklauf.
Psychologie: Die Weigerung der ego-zentrierten Modell des Lebens, in den Abgrund Gesicht, um sich in die Hände einer höheren Macht, höhere nicht-persönliche Kommunikation mit J. bringen
13. Death.
Archetypen: Tod, Veränderung, Transformation, Wiedergeburt.
Psychologie: die Annahme seines Todes, der Moment der Wahrheit, die Abkürzung "I" auf dem nackten Wesen, zu trauern und feiern die Tatsache, dass das Leben vergänglich ist.
14. Moderation.
Archetypen: der Engel der Gegensätze, Alchemie, Heilung.
Psychologie: Anfang des Unbewussten Wiedereingliederung, einen Einblick in die innere Integrität, das Bewusstsein für Ihren inneren Lehrer oder ein Engel.
15. Der Teufel.
Archetypen: der gefallene Engel, böse, Materialismus, Laster, die Fesseln, die Libido.
Psychologie: der kollektive Schatten, Ego Nachsicht, destruktiven Instinkte, das Versäumnis, seinen Schatten zu realisieren, "I" und als Folge der sinkenden unbewusste, ihn in Fesseln, Schuld und Selbstbestrafung, Entmenschlichung, Co-Abhängigkeit.
16. Der Turm.
Archetypen: The Tower of Babel, Chaos, Zerstörung, Katastrophe, ein Blitz.
Psychologie: die Freisetzung von künstlicher Intelligenz und harte Konstruktionen der psychischen Prozesse, Zerkleinern Ego, Erleuchtung, Wahrheit.
17. Ein Stern.
Archetypen: der Stern, der Hoffnung und Inspiration.
Psychologie: Seele, Spiritualität, Meditation und Kontemplation, das Bewusstsein von "Ich" als Teil des Raumes, den Zugriff auf das kollektive Unbewusste, Assimilation und das Verständnis der Ereignisse im Zusammenhang mit dem Tower, Einsicht, informiert Vision des Ganzen.
18. Der Mond.
Archetypen: der Mond, Träume, Träume, Triebe, "die dunkle Nacht der Seele", der Abstieg in die Unterwelt.
Psychologie: Ein Abstieg in das Unterbewusstsein, Treffen von Angesicht zu Angesicht, Bekanntheit und Akzeptanz des Schattens 'I' Vertrautheit mit der instinktiven Weisheit und die original "I", die Freigabe der Illusionen.
19. Die so
Archetypen: die Sonne, Erfolg, Erfüllung, Freude, wieder ans Licht.
Psychologie: spirituelle Erleuchtung, innere Harmonie, spontan Freude, die natürliche Natur "me" innere Kind, das Bewusstsein und das Bewusstsein.
20. Gerichtshof.
Archetypen: Das Jüngste Gericht, das Erwachen, Auferstehung, Himmelfahrt.
Psychologie: Bewusstsein für die bevorstehende Transformation, die Wiedervereinigung des Unterbewusstseins und höheren Selbst, innere Erwachen, am Ende des Hofes und bei Schließung, Regeneration, nach einem höheren nennen.
21. Die Welt.
Archetypen: Integrität, Synthese, Vollständigkeit Universum.
Psychologie: Integration, Balance und geistige Unversehrtheit, das Selbstbewußtsein, transzendent, Selbstverwirklichung, das Einssein mit der Welt.
Diese Ideen können in der Hand verwendet werden. Großen Arkana als Ganzes kann als ein Beispiel für die psychologische Reise, die in der Kindheit beginnt, wenn eine Person wurde noch nicht gebildet angesehen werden, die parallel mit der Entwicklung der Psyche des bewussten Ich und Schatten "me" und dann - kein leichter Weg der Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung, was zur Wiedereingliederung der "I" und das Erreichen der Ganzheit. Die Gewinner-Szenario in der Major Arcana wird Ihnen helfen, in welchem ​​Stadium dieses Weges ist im Moment Ihren Kunden, vor allem, wenn als Antwort auf seine Frage Karten erhalten neigen dazu, am Anfang, Mitte oder Ende des Zyklus konzentriert zu verstehen. Darüber hinaus betonte er die positive oder negative Reaktion auf bestimmte Karten helfen Ihnen identifizieren die Archetypen, aus denen der Kunde identifiziert, oder wer ablehnt, weil unbewusst projizieren ihre negativen auf der Karte "I". Die Kenntnis der Archetypen von Karten dargestellt, die Erweiterung der bereits bestehenden Liste von unseren Werten und hilft, wie und wie können sie in verschiedenen Hand arbeiten verstehen.







My Great Web page

Kategorie: Tarock | Aufrufe: 542 |  Stichworte: |Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
[ Регистрация | Вход ]
Kategorien
Feng Shui zum Anziehen Geld [21]
Astral [19]
Amulette [14]
Aides [5]
Arbeiten mit Wachs [13]
Business Magie [9]
Chakras [28]
Erzengel [15]
Elementarmagie [4]
Extra-Wahrnehmung [55]
Fluch [12]
Handlesekunst [23]
Liebeszauber [10]
Menschliche Aura [12]
Magische Rituale und Mondphasen [21]
Magie für Mädchen [18]
Magischen Spiegel [16]
Magische Quadrate [17]
Magie Voodoo [21]
Numerologie [107]
Praktische weiße Magie [36]
Praktische schwarze Magie [30]
Runes [49]
Tarock [50]
Yoga [0]
Wahrsagen [4]
Anzeige
Suche
Statistik
Login-Form