Praktische weiße Magie , All White, Black and Love Magie, Voodoo-Magie, Verschwörungen: Liebe, Glück, vor Krankheit, vor dem bösen Blick von Schäden, Geld-und Handelskammern, magische Spiegel, Astrologie, Wahrsagen Online.

Montag, 22.01.2018, 01:25
Приветствую ВасGast
Heim

Регистрация

Вход

RSS

Weiß,Schwarz,Voodoo Magie und Liebeszauber,Tarot,Runen


Heim » 2011 » November » 18 » Esoterica von Anzahl
22:05
Esoterica von Anzahl




Esoterica von

Theory of the Universe lebendige eingetragen in das Okkulte im XIX Jahrhundert, nach den Entdeckungen der Natur des Lichts, Elektrizität und Magnetismus. Zu Beginn des Jahrhunderts haben Physiker der Wellennatur des Lichts gezeigt, was darauf hinweist, dass die elektrischen und magnetischen Impulsen auch Wellen übertragen. Zur gleichen Zeit wurde erkannt, dass die Moleküle aller Stoffe in konstanten Schwingbewegung sind. Basierend auf diesen Daten haben die Okkultisten eine Theorie, die alles im Universum und schwingt schwingt entwickelt. Verschiedene Dinge haben unterschiedliche Eigenfrequenz, und die Natur oder das Wesen jedes Dinges wird durch die Frequenz der Schwingung in der gleichen Weise bestimmt, wie eine Vielzahl von Farben sichtbar, die uns von Lichtwellen unterschiedlicher Länge definiert sind.

Und während die Physik des XIX Jahrhunderts, um die Entstehung dieser Theorie beigetragen haben, sind sie vor allem auf eine Analogie mit Ton auf, und vor allem mit dem Klang der Musik. Das Universum ist ein gigantisches Musikinstrument Numerologin mit unzähligen Saiten. Die Saiten auf einer anderen Frequenz schwingen. Es gibt neun große Vibrationen - neun Noten von dem Gerät ausgegeben - die Zahlen 1 bis 9 zugeordnet. Jeder String Instrument ist eine Person, einen Ort oder ein Objekt. Jeder schwingt mit eigener Frequenz, emittiert ein schwaches Geräusch, Eintritt in die anderen Klänge der Streicher, die Summe, die ein gemeinsames beachten Sie schafft, dass zu einem gegebenen Zeitpunkt das Universum Sound ist. Der Name einer Person spiegelt seine charakteristischen "note", hält der Name das Wesen des Menschen. Aber davon abgesehen, ist eine Person unter dem starken Einfluss seiner Geburt, weil der allgemeine Ton der Schwingungen des Universums hat unweigerlich Auswirkungen auf sein Schicksal und Charakter.

Das Bild des Universums wurde mit Begeisterung von der modernen Okkultisten umarmt, obwohl der okkulten, und es ist nicht neu. Es geht zurück auf Pythagoras und die Entdeckung der Beziehungen zwischen musikalischen Intervallen.

Es ist wahrscheinlich, dass Pythagoras entdeckt, dass die bekannt für seine Zeit musikalische Intervalle - Oktave, Quinte und Quartal - kann als das Verhältnis zwischen den Zahlen 1, 2, 3 und 4 zum Ausdruck gebracht werden. Pitch hängt von der Länge der nannte ihn einen String ab. "Take a string und machte ein Geräusch. Erhöhen Sie dann die Länge des Strings in die Hälfte und eine neue Note eine Oktave tiefer als die vorherige. " So kann die Oktave als ein Verhältnis von 2:1 zum Ausdruck gebracht werden. Dementsprechend ist das Verhältnis von Quinte 3: 2, und einen Liter - 4:3.

Rannegrecheskie Philosophen waren mit der Suche nach irgendeinem Prinzip betroffenen Bestellung des Universums. Die Entdeckung der musikalischen Intervalle auf der Aufforderung der Pythagoreer dachte, dass dies das ordnende Prinzip der Mathematik. Wenn das Verhältnis der Noten in der Tonleiter der zahlenmäßig ausgedrückt werden kann, warum dann all die ungewöhnlichen und scheinbar disparaten Phänomene des Universums bringt nicht das gleiche zu ihnen. Nach Aristoteles pifaggoreytsy diese Sicht des Universums halten: "Solch ein Satz von Zahlen ist die Gerechtigkeit, die anderen - die Seele und den Geist, die dritte - die Möglichkeit, und daher alles andere lässt sich in Zahlen ausgedrückt werden."

Pythagoras kombiniert Mathematik und musikalische Harmonie in das Konzept der "Harmonie der Sphären." Aber warum nicht beitreten Pythagoras und die Anzahl der Farben? Das Thema ist noch nicht klar. Vielleicht ist die Psychologie der Farbwahrnehmung dann wissen einfach nicht, obwohl, und verwendete Farbe in der Architektur, das Leben, und auch die Behandlung.

Die ersten vier Zahlen, die musikalischen Intervalle zu definieren, bis zu $ ​​10 (1 + 2 + 3 + 4 = 10). Nach dem pythagoräischen den Top Ten sind die wichtigsten. Bei der weiteren Analyse, unter Verwendung der gleichen grundlegenden Zahlen. (Dies war offensichtlich primitiver Völker, die den Fingern zu spüren.) Die Tatsache, dass 10 durch Zugabe von 1 + 2 + 3 + 4, führt zu dem Schluss, dass diese vier Zahlen die Grundlage für alle anderen und deshalb stehen im Mittelpunkt der Organisation erreicht des Universums.

Dies wird durch die Tatsache, dass alle materiellen Objekte, die von den gleichen vier Zahlen definiert sind bestätigt: 1 ist der Punkt, die theoretisch hat keine Parameter, 2 - Linie (zwischen den beiden Punkten), die Länge, aber keine Breite hat, 3 - Dreieck (Verbindung der drei Punkte ), die Länge und Breite, ist aber nicht dick. Wenn über das Dreieck und der vierte Punkt ist es, alle vier Punkte verbunden werden hinzugefügt, stellt sich heraus, die einfachste Figur - Tetraeder.

Offensichtlich haben die ungeraden Zahlen eine viel interessantere und bunten Features. Neben der Leistung von "1", Brillanz und Glück "3", abenteuerlustig Mobilität und Vielseitigkeit, "5" Weisheit "7" und eine perfekte "9" geraden Zahlen sehen genauso erbärmlich.

Diese Abteilung erhielt eine Eigenschaft, die wir von den Griechen übernommen. Die Pythagoräer nummeriert zehn grundlegende Gegensatzpaare, die im Universum existieren. Unter diesen Paaren waren wie folgt: selbst - odd one - eine Menge, rechts - links, männlich - weiblich, gut - böse. Man ist einfach, und gute Männer sind mit ungeraden Zahlen, viele links, männlich und wütend in Verbindung gebracht worden - mit noch.

Mit höflicher Sprache Plutarch, haben die ungeraden Zahlen a "mid-Generierung", während in einer geraden Zahl ist der "rezeptiven Loch, als ob im Inneren eine Lücke."

Männer phallische Eigenschaften der ungeraden Zahlen ergeben sich aus der Tatsache, dass sie "stärker" als auch. Wenn eine gerade Anzahl von in zwei Hälften gespalten, so ist zusätzlich zu Lücken in der Mitte nichts mehr übrig ist. Eine ungerade Zahl ist nicht so leicht zu brechen, weil der Mitte ist der Punkt. Wenn jedoch die Zusammenstellung eines geraden und ungeraden Zahlen, gewinnen eine ungerade, denn das Ergebnis ist immer ungerade. Deshalb ist die ungeraden Zahlen männliche Eigenschaften, herrschsüchtig und hart, und sogar - feminin, passiv und Wahrnehmen. Die Prinzipien der Numerologie wurden in der Antike und im Mittelalter gemacht, wenn Männer und Frauen ausgeschlossen waren in einer untergeordneten Position. Als Folge der ungeraden Zahlen erfasst Monopol als energisch, kreativ und Anziehungskräfte.

Eine weitere Folge des Alters, verkünden die Macht der Männer ist, dass Männer mit Gut und Böse Frauen assoziiert. Die Pythagoräer behauptet, dass Frauen gerade Zahlen das Böse darstellen, weil sie leicht nach unten ins Nichts gebrochen werden, der leere Raum, in dem urzeitlichen Chaos, aus dem die Welt erschaffen wurde.

Naive Genüsse "numerisch" Philosophen sind beeindruckend, aber sie leider abgelehnt Numerologie vor, so dass uns ein Erbe der verschiedenen Interpretationen, die einander widersprechen.







My Great Web page

Kategorie: Numerologie | Aufrufe: 463 |  Stichworte: |Rating: 0.0/0
Kommentare: 0
Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
[ Регистрация | Вход ]
Kategorien
Feng Shui zum Anziehen Geld [21]
Astral [19]
Amulette [14]
Aides [5]
Arbeiten mit Wachs [13]
Business Magie [9]
Chakras [28]
Erzengel [15]
Elementarmagie [4]
Extra-Wahrnehmung [55]
Fluch [12]
Handlesekunst [23]
Liebeszauber [10]
Menschliche Aura [12]
Magische Rituale und Mondphasen [21]
Magie für Mädchen [18]
Magischen Spiegel [16]
Magische Quadrate [17]
Magie Voodoo [21]
Numerologie [107]
Praktische weiße Magie [36]
Praktische schwarze Magie [30]
Runes [49]
Tarock [50]
Yoga [0]
Wahrsagen [4]
Anzeige
Suche
Statistik
Login-Form